User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie oft muss die Güllelagune eines Landwirts gewartet werden? Gibt es diesbezüglich Vorschriften? Muss da ein Elektrozaun rum?

Frage Nummer 27943
Antworten (3)
"Güllelagune" wäre mal ein guter Vorschlag für das Unwort des Jahres.
Die Anlagen müssen regelmäßig durch einen Sachverständigen überprüft werden. Diese Überprüfung muss alle fünf Jahre durchgeführt werden, da es sich bei der Gülle um einen wassergefährdenden Stoff handelt. In Wasserschutzgebieten muss die Kontrolle sogar alle 2,5 Jahre in Auftrag gegeben werden.
Ja natürlich gibt es einige Dinge zu berücksichtigen. Zum Beispiel müssen Güllebehälter (Hoch- beziehungsweise Tiefbehälter) statischen und chemischen Beanspruchungen standhalten und dicht ausgeführt sein. Zudem müssen Bauern auch auf viele andere Dinge achten unter anderem wie du schon gefragt hast, muss auch ein Zaun vorhanden sein um die Lagune vor Fremdzutritt zu sichern.