User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie pflegt ihr eure Fernbeziehung? Wir leben gerade mal 1 Monat getrennt und es wird schon recht schwer!

Frage Nummer 41750
Antworten (10)
Ich vertreibe mir die Zeit am Teich, während meine Kühe drumherum laufen.
Meine Fernbedienung reinige ich einmal in der Woche, mit meinem feuchten Lumpen.
Du Lump, die Lätta.
Es wird mit der Zeit besser, genieße einfach deine Zeit ohne ihm und umso mehr kannst du dich dann auf das Wiedersehen freuen.
Moderne Kommunikationsmethoden sind heutzutage vielfältig. Wenn ihr Beide ein Smartphone habt, könnt Ihr mit Whatsapp umsonst texten, Internet vorausgesetzt. Mit einem Computer und Skype könnt ihr unentgeltlich Videotelefonie miteinander führen und euch so regelmäßig zumindest online sehe.
Eine Freundin von mir hat da ehrlich gesagt schlechte Erfahrungen mit gesammelt. Wiederum muss man schauen in was für einen Zeitraum das bei euch sein wird, 1 Jahr, 2 Jahre? Sie war immerhin mit ihrem Freund 2,5 Jahre zusammen aber die Distanz kam den beiden dann doch irgendwann in die Quere.
Wir halten es so, dass wir jeden Abend miteinander telefonieren und uns über alle Dinge des Tages unterhalten. Wenn mein Mann dann am Wochenende zu Hause ist, nehmen wir uns Zeit füreinander. Trotzdem sollte alles so "normal" wie möglich gestaltet werden. Wenn ihr euch sicher seid, dass ihr zusammengehört, dann klappt das schon.
Da gibt es so einige Tricks: [br]Man kann z.B. Videotelefonie via Skype machen oder sich altmodisch Briefe schreiben. [br]Ein guter Tipp ist auch, wenn man seinen Partner mal unangekündigt besucht. [br] [br]Aber langfristig ist eine Fernbeziehung natürlich nicht so toll, da gibt es nichts schön zu reden. So wirklich drauf vorbereiten kann man sich eigentlich auch nicht... [br] [br]Also viel Glück! Denkt immer daran, dass die Fernbeziehung nur vorübergehend ist, dann schafft ihr das schon!
Hihihi, unangemeldete Besuche sind meist mit dem Ende der Beziehung gleichzusetzen....
Unangekündigte Besuche sind so eine Sache....ich kenne da ein Pärchen, dass sich zum gleichen Zeitpunkt vorgenommen hatte den jeweils anderen zu besuchen. (Entfernung war ca. 450km). Als er gerade aus dem Zug am Zielbahnhof stieg rief sie ihn auf dem Handy an und fragte wo er denn sei sie stünde vor deiner Tür...für die beiden nicht so toll aber für uns andere sehr amüsant. ;-)