User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Meine Schwiegereltern (beide über 70) haben sich die Oberlider liften lassen (Schwiegermutter sogar schon mehrmals) und hatten keine Probleme. Nur dass bei meinem Schwieervater so viel weggeschnitten wurde, dass er immer etwas erschrocken aussah . . . Also nicht zu lange damit warten
Das kommt natürlich darauf an, wie gut der Arzt ist und was genau operiert wird, aber normalerweise ist eine Augen OP am Oberlid ein reiner Routineeingriff. Da kann nicht viel schief gehen.
Eine Augen OP am Lid hat eigentlich wenig Risiken, das Auge kann aber durch die Blutung ein paar Tage blau sein. Wichtig ist, dass man keine Blutverdünner nimmt und keinen Alkohol trinkt, da es sonst deutlich mehr blutet und schneller anschwellen kann.
Falls es sich bei der Augen OP um eine Lidstraffung handelt, solltest du in jedem Fall zu einem Arzt gehen, von dem du schon mal ein Ergebnis gesehen hast. Nimmt er zu viel Haut weg, sieht es unnatürlich aus, und nimmt er zu wenig weg, hängt das Lid immer noch ein bisschen. Das ist dann beides nicht sonderlich schön.
Ich wäre mit sowas extrem vorsichtig. Wenns schief geht können irrepperable Schäden entstehen und das sieht dann bestimmt nicht besser aus als vorher.
Guck Dir Mickey Rourke und andere Hollywood-Stars an. Willst Du so aussehen?