User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie schädlich ist Brotschimmel wenn man ausversehen eine Scheibe gegessen hat wo ein wenig dran war?

Frage Nummer 26258
Antworten (5)
Ist giftig, sollte man gleich wegwerfen. Wie schlimm eine mögliche Vergiftung wäre, kann ich nicht genau sagen. Wahrscheinlich das Übliche: Bauchschmerzen und Durchfall.
na ja DIE Quelle ist ja absolut vertrauenswürdig...
"mal" und "aus Versehen" - da war also noch nicht viel dran und es wurde auch nicht viel gegessen.
Dann hat das in aller Regel keine weiteren Folgen, don't panic.
Genau so schädlich als hättest Du es gezielt zu Dir genommen.
Wir nehmen heutzutage Tag für Tag soviel Müll zu uns, sei es freiwillig oder unfreiwillig, mit dem (sogenannten) Essen, mit der Luft, mit dem allgegenwärtigen Dreck, der überall dranklebt, wo man auch hinfaßt. Da mach dir mal keine Sorgen, unsere Vorfahren, sobald sie auch nur aufrecht gehen konnten, hatten da eine ganz einfache Maxime: Grün gut, wenn Pflanze. Wenn Brot oder Fleisch, grün schlecht. Du glaubst garnicht, für was der menschliche Körper alles gerüstet ist. Wenn all die Pilze und Bakterien auch nur eine reelle Chance hätten, die Menschheit vom Erdball zu fegen, hätten sie es längst geschafft. Jedoch sind nur die Neandertaler gescheitert, denen war es wohl zu kalt geworden.
Wenn man versehentlich mal eine leicht angeschimmelte Scheibe Brot verzehrt, dann wird das im Normalfall keine gravierenden gesundheitlichen Folgen haben. Allerdings sollte es nicht zu oft passieren, weil der Schimmel dann Durchfallerkrankungen und Allergien auslösen kann.