User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Wie schlucke ich am besten Tabletten

Ich Krieg es einfach nicht hin immer wenn ich es versuche Krieg ich einen Würgereflex. Ich hab es schon mit vielen Mitteln versucht aber es klappt nicht. Hat jemand einen Tipp?
Frage Nummer 3000033902
Antworten (10)
Krieg ist generell nicht gut. Frieden sollte das Ziel sein :-)

Zu der Frage: http://www.gutefrage.net/frage/ich-kann-keine-tabletten-schlucken , http://www.maedchen.de/forum/gesundheit/99258-kann-keine-tabletten-schlucken.html , https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20081123054841AA66Gxy , etc.
VORNE unter die Zunge legen, Schluck Wasser, schlucken und erledigt.
Gast
versuche es doch mal mit den Ratschlägen vom 09.09.2012 und 16.09.2015
In der Apotheke kann man eine Schluckhilfe kaufen. nennt sich Medcoat. Die Tablette wird durch einen Blister gedrückt und erhält dadurch einen glatten, nach Zitrone schmeckenden Überzug der beim Schlucken mit Wasser etwas glitschig wird. Das erleichtert das Rutschen.
ich nehme dann manchmal einen
Moerser und
mache die Tablette klein und das
Pulver kann man überall unterrühren
Gast
Lonzo -das kann bei Retardtabletten sehr gefährlich werden - Lebensgefährlich.
Wir nehmen bei einigen unserer Bewohner Schokopudding oder Joghurt. Frage mal aber deiner Arzt ob das so möglich ist. Ansonsten gibt es manche Medis auch als Zäpfchen!
Auch ich kann keine Tablette schlucken, wenn ich sie auf der Zunge spüre. Mein Trick: zuerst einen grossen Schluck Wasser. Dann behalte ich eine kleinere Menge Wasser im Mund, lege den Kopf ganz in den Nacken (wie beim Gurgeln). Durch den geöffneten Mund lasse ich eine Tablette direkt in den Rachen fallen und kann sie sofort mit dem schon vorhandenem Wasser schlucken.
Darauf wieder trinken und für die nächste Tablette wieder in "Gurgelposition".

Bei mir klappt es nur so. Manche Leute ummanteln die Tabletten mit Butter, damit sie besser rutschen und trinken vorher und mit der Tablette viel Wasser.

alles Gute autsch
Ich nehme meine morgendliche oder abendliche Medikamentenration in den Mund und schlucke sie runter ohne Getränk oder Tricks.

Jeder, der ein Stück Gulasch oder Steak oder eine Kartoffel schlucken kann, bekommt auch eine Tablette herunter. Es scheint ein psychisches Problem zu sein.
Ist es auch. Das mit dem Gulasch sage ich mir selber vor, aber es hilft nix. Für die einzige winzige Tablette, die ich nehmen muß, reicht mir oft ein ganzes Glas Wasser nicht.
Und essen dazu darf ich nicht.
Andere Tabletten kann ich mit Früchtejoghurt gut nehmen. Ich rede mir dann ein, die Tablette ist ein Stückchen von den Früchten.