User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie schnell lohnt sich Heizen mit Solarenergie, wenn ich die Anlage bei einem älteren Haus (1930er Jahre) nachrüste?

Frage Nummer 38392
Antworten (6)
Kommt auf den Durchmesser der Tanne an.
Das ist einer dieser Super-Zombies mit besonders dummen Frage ,wie man hier sehen kann!
Der Brennwert von Solar-Panelen wird meistens überschätzt.
Es kommt darauf an, wie dein Haus und vor allem das Dach gebaut sind. Wenn du das Dach erst neu machen musst, kommt es sehr teuer und wenn das Dach keine nach süden gerichtete Fläche hat, kann es sich kaum lohnen, aber generell geht das schneller als bei Solarstrom - da geht man von 20-25 Jahren aus.
Das Alter vom Haus spielt da eigentlich keine Rolle, aber Solarthermie (oder wie das heißt!?) unterstützt nur die normale Heizung und kann sie nicht ersetzen. Eventuell kannst Du den Eigenverbrauch an Strom erhöhen, indem Du Infrarotheizkörper zum Einsatz bringst, dann brauchst Du die andere Heizung nur noch für Heißwasser.
Neben Finanzierungskosten muss bei einer Amortisationsrechnung auch die Personenzahl berücksichtigt werden, die solar versorgt werden soll. Man kann auf Basis, einer sowohl die Trinkwasserbereitung als auch die Heizung unterstützenden Solaranlage bei einer 4-köpfigen Familie, von Anschaffungskosten bis zu 12.000 EUR und einer jährlichen Kostensparnis von 280-420 EUR ausgehen.