User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie schwierig ist es, Gartenhäuser aus Stein selbst zu bauen? Denkt ihr, das geht mit etwas handwerklichem Geschick auch ohne Vorkenntnisse?

Frage Nummer 12085
Antworten (6)
Mit den Mauern hätte ich keine Probleme. zeite und Mörtel halt. Als Dach würde ich ein Flachdach nehmen. Eine leichte Schräge rein, damit das Wasser abläuft und fertig.
Ich meine Steine. Doofe Tippfehler. Warum kann man die nicht korrigieren?
so einfach wir vor beschrieben ist es auch nicht. Ein Fundament ist schon nötig, min. 80 cm tief, frostfrei Statt Mörtel und Ziegel würde ich Porenbetonsteine (Hebel, Ytong usw.) nehmen und diese verkleben, ist einfacher, geht schneller, hat weniger Gewicht.Wie soll der Boden beschaffen sein? Sinnvoll wäre ein Kies/Schotterbett, darauf in Sand gelegte Platten. Das Dach als Pultdach zu gestalten ist die einfachste und sinnvollste Lösung
Grüß Dich, also ehrlich gesagt, ohne Vorkenntnisse würde ich mich da nicht ranwagen. Immerhin brauchst Du ja ein vernünftiges Fundament, damit das Haus sicher steht. Also mein Rat: Lass das lieber einen Fachmann machen - du kannst ja mithelfen und Dir anschauen, wie das geht.
Keinesfalls, jedenfalls nicht, wenn das Gartenhaus mehr sein soll, als nur ein Verschlag. ICh nehme stark an, dass man darin lagern oder aber sitzen können sollte. Ist dir also nahezulegen, dir wenigstens Vorkenntnisse bezüglich dem Mauern anzueignen.
Wenn du das wirklich komplett selbst in Angriff nehmen willst, kannst du dir auf bauanleitung.org eine konkrete BAueinleitung für so ein Gartenhaus aus Stein besorgen. Der Link: http://www.bauanleitung.org/garten/bauanleitung-fuer-gartenhaus-aus-stein/. Alternativ gibt es hier Gartenhäuser zum Selbstaufbau mit Aufbauanleitung: http://www.gartenhaus-fachberatung.de/.