User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Genau so sicher wie in Deutschland. Wenn man allerdings in der Schweiz Papiere von den Lehman Brothers hatte, sind auch die Wertlos.
Generell glaub ich doch relativ sicher, wie genau möchtest Du denn Geld anlegen? Fonds oder Werpapiere? Lies doch einfach die einschlägigen Finanzblätter die es so auf dem Markt gibt, z.B. die Finacial Times, da kriegt man einiges mit, oder versuch es mit diesem Link:

http://www.geldanlage-im-ausland.de/
Die Schweiz steht zunächst mal seit über einem Jahrhundert für seriöses Bankertum und ausch sichere Anlagemöglichekeiten. In der Schweiz kannst du davon ausgehen, dass kein Volksaufstand losbrechen wird, dass sich die Inflation in Grenzen halten wird, - und dass dir niemand dein Geld wegnimmt.
Für den Privatanleger ist das Geld in der Schweiz genauso sicher wie in Deutschland und den meisten anderen Ländern der EU. Wenn man sein Geld in Deutschland versteuert, ist es - soweit ich weiß - sogar legal, sein Geld in der Schweiz anzulegen. Für die Stabilität gilt dasselbe.