User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie sind Eure Erfahrungen mit Feuchtigkeitsmesser? Wie verlässlich sind die und auf was sollte ich beim Kauf achten?

Frage Nummer 20624
Antworten (4)
Mit einfachen mechanischen Feuchtemessern habe ich für den Hausgebrauch gute Erfahrungen gemacht. Die Teile kosten unter 10€, Vergleichsmessungen mit richtig teuren Geräten haben keinen nennenswerten Unterschied gezeigt. Ich rede jetzt aber über Feuchte der Raumluft, bei Mauerwerk etc. sieht es etwas anders aus
Du kannst bei heutigen Geräten davon ausgehen, dass auf weniger als 1% genau messen. Wenn du die Messer also für den privaten Gebrauch benötigst, reicht diese Genauigkeit sicherlich aus. Ich würde beim Kauf auf die Montagemöglichkeiten achten. Da gibt es ja diverse Varianten.
Die sind sehr verlässlich, wenn sie nicht von sehr schlechter Qualität, beschädigt oder schon deutlich älter sind. Man sollte daher keinesfalls Gebrauchtware kaufen. Ebenso nicht zu Lockangeboten greifen, sondern im Fachhandel zu angemessenem Preis kaufen. Da kannst du dich auch beraten lassen, was die konkrete Benutzung angeht.
Ein Hygrometer im mittleren Preissegment kann meiner Erfahrung nach recht gut anzeigen, wie die LUftfeuchtigkeit im Raum aussieht. Eigentlich reicht ja auch eine ungefähre Angabe ob zu trocken, zu feucht oder im Optimalbereich. In Wohnräumen muss es ja nicht auf das Prozent genau sein.