User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie stehen französische Kolonien im Vergleich zu früheren englischen und spanischen Kolonien heute da? Gibt es da Untersuchungen?

Frage Nummer 22292
Antworten (3)
Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges begannen die verschiedenen Kolonialreiche Frankreichs zusammenzubrechen. Zuerst im Jahre 1954 das asiatische Kolonialreich, sechs Jahre später folgte das afrikanische Kolonialreich. Allerdings hat sich Frankreich bis heute nicht komplett aus diesen Ländern zurückziehen können. Viele gelten heute noch als Entwicklungsländer.
Bei der Entwicklung spanischer, französischer und englischer Kolonien gibt es einige Parallelen, aber auch Unterschiede. Der Zusammenbruch der Industrie in diesen Gebieten durch den Zweiten Weltkrieg, der eine Bevölkerungsausdehnung ermöglicht hatte, traf alle Kolonien.
Da sind mir keine bekannt. Es ist bei allen drei großen Kolonialmächten sicher ein derartiger Mix heute, dass sich hier kein Muster herauskristallieren ließe. Die USA, heute mächtigster Staat, war halb englisch und halb französisch. In Afrika und in Asien hatten alle ihre Hände drin. Heute Schwellenländer wie Südamerika auch.