User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie stelle ich einen leckeren Schokoladenüberzug für Schokofrüchte her? Am besten nicht zu süß.

Frage Nummer 23882
Antworten (4)
Kuchenglasur, zartbitter.
Man kann grundsätzlich einfache Schokolade nehmen und dafür schmelzen. Besonders gut eignet sich natürlich auch Blockschokolade, die zum Backen gebraucht wird. Wer es nicht so süß mag, kann auch die Variante mit dunkler Schokolade ausprobieren. Die schmeckt ja grundsätzlich nicht so süß wie Vollmilchschokolade.
Am besten besorgst du dir richtige Blockschokolade und lässt diese im Wasserbad zergehen, bis sie vollständig flüssig ist. Dann nimmst du die Früchte deiner Wahl und tauchst sie hinein. Auf Backpapier kannst du sie dann ablegen und trocknen lassen - fertig!
Ich nehme dafür eigentlich immer ganz normale Tafelschokolade, die ich vorsichtig einschmelze. Habe die Erfahrung gemacht, dass extra Fondue-Schokolate zwar besser schmilzt, aber nicht immer gut schmecht. Gut geeignet sind auch Schokoreste von Weihnachten oder Ostern.