User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie teuer ist es eigentlich wenn man ein Wunschkennzeichen fürs Auto haben möchte?

Frage Nummer 43742
Antworten (8)
http://www.gidf.de/
zwischen 10-20 Euro
10,20 €, umterschiedlich von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle. 2,60 € für telefonische Bestellung. Kennst Du Google? Hast Du ein Telefon? Aber Handy hast Du bestimmt! Internet ja auch!
Ist das ein Virus der hier um sich greift ???
So was ähnliches!
Da würde ich im Netz bei der zuständigen Zulassungsstelle nachschauen, auf unserer Zulassungsstelle entstehen keine Extrakosten.
Man kann das Wunschkennzeichen bei einer Behörde bestellen oder auch im Internet. Bei der Behörde fallen zwei arten von Gebühren an, nämlich die Gebühr der Vorabreservierung in höhe von 2,60€ und zusätzlich noch die Gebühr für die Zuteilung des Wunschkennzeichens in Höhe von 10,20€. In Summe also 12,80€, die bei der Zulassung des Fahrzeugs entrichtet werden müssen.
Das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich.
Am besten fragen Sie bei der für Sie zuständigen Kfz-Zulassungsstelle (im Landratsamt) nach.
Im Normalfall kostet die Zulassung des Wunschkennzeichen jedoch nicht mehr als 10,00 Euro.
Dazu kommt allerdings noch die Gebühr für das Kennzeichen ansich und den Druck. Hier sollte man mit weiteren 20,00-30,00 Euro rechnen.
Es gibt in Deutschland eine im ganzen Bundesgebiet geltende Regelung für Wunschkennzeichen.
Wenn man sein spezielles Wunschkennzeichen bei der jeweiligen Kfz-Zulassungsbehörde anmeldet, zahlt man 10,20 Euro.
Zusätzlich kommen noch 2,60 Euro dazu, falls man sich das Kennzeichen vorab reservieren lassen möchte. Bestellung und Reservierung sind heute oftmals auch über das Internet möglich.
Außerdem kommen noch die Kosten für die Anmeldung, oder Ummeldung, eines Fahrzeugs noch hinzu. Diese Kosten sind je nach Bundesland verschieden. Aber man kann von einem Durchschnittspreis von 26,- Euro ausgehen für die Anmeldung eines Neuwagens.