User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie teuer sollten gute Outdoor-Schlafsäcke sein, die auch lange halten?

Ich wollte dieses Jahr zum ersten Mal eine längere Wanderung machen und auch in der Natur schlafen. Dafür brauche ich natürlich einen guten Schlafsack.
Frage Nummer 4684
Antworten (3)
Die Preisspanne ist so groß wie die Qualtätsunterschiede und deine Anforderungen.
Ich empfehle, dass du mal in den online-shops der großen Motorradzubehör-Versandhäuser stöberst. Ich darf sie hier nicht nennen, sind aber alle recht bekannt (und zumeist ansässig in Hamburg)
Dort kannst du neben Preisvergleichen i.d.R. auch Bewertungen bisheriger Käufer studieren.
Frohes Wandern.
Ich würde nicht nur auf den Preis schauen. Aber so pauschal würde ich sagen, dass du für gute Schlafsäcke mind.(!) 50 Euro rechnen musst. Wichtig ist, dass sie auch bei Minusgraden warm halten und aus einem besonders robusten Material hergestellt sind. Da du auf Trekking-Tour gehen willst, solltest du auch aufs Packmaß achten, damit du nciht so viel schleppen musst.
'Lange halten' und 'gut für Wanderungen' schließen sich schon fast gegenseitig aus. Bei 'lange halten' gehst Du in die Richtung eines Militär/Bundeswehrschlafsacks oder gleich eines australischen 'Swags'. Die Teile sind zwar robust, aber eben auch schwer. Wenn's denn für die Wanderung gut sein soll, stellst Du Ansprüche an Gewicht und Packmaß, soll heißen leichte Stoffe und gut komprimierbare Füllungen - und mußt dann eben bei der Robustheit Abstriche machen. Schau Dich mal bei einem der Outdoor-Austatter im Web um, viele bieten auch online einiges an Informationen dazu.