User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie und wo werden die sieben Meere voneinander getrennt, die gehen doch zumeist ineinander über?

Frage Nummer 32516
Antworten (5)
strömungen und winde
Gar nicht - die Bezeichnung "Sieben Meere" wurde früher als Begriff für "alle Meere der Erde" genommen. In der Neuzeit geht sie auf R. Kiplings gleichnamige Gedichtsammlung zurück : Nördliches und südliches Eismeer, Nord- und Südatlantik, Nord- und Südpazifik und den indischen Ozean.
Gerade weil man sie nicht wie Länder oder Inseln abgrenzen kann, hat der Begriff "alle Meere" heute noch Bedeutung.
Die Grenzen der fünf Weltmeere werden anhand des Längen und Breitengrades ermittelt und eingeteilt.Die fünf Weltmeere umfassen den Atlantik,den Pazifik,den Indischen Ozean,den Arktischen Ozean und den Antarktischen Ozean.Die 7 Weltmeere beziffern noch das Mittelmeer und das gelbe Meer als Meer,dies ist aber historisch und wird nicht mehr als richtig anerkannt,da diese nur Nebenmeere sind.
Die sieben Weltmeere werden in 5 Ozeanen zusammengefasst. Sie werden von Kontinenten, Berge und Schwellen voneinander getrennt. Es gibt auch riesige Gebirge unter Wasser, die man "Meeresrücken" nennt. Außerdem gibt es auch Schluchten im Meeresboden die nennt man "Graben". Manche werden allerdings auch durch Seekanäle wie der Nord-Ostsee-Kanal oder Sueskanal verbunden.
Natürlich sind die Weltmeere nicht zu 100% getrennt, gewisse Verbindungen bestehen immer. Allerdings sind die Temperaturgefälle und Zusammensetzungen (Salz- und Mineraliengehalt und somit auch der Tidenhub) sowie die Unterwassergeologie verschieden. Die "Trennbereiche" stellt man sich am besten als eine Art größere Barriere in Bewegung vor. Durch Temperatur- und Tiefenunterschiede entstehen einzigartige Zonen, welche Rückschlüsse auf den jeweiligen Großraum zulassen. Allgemein gesprochen befindet sich aber alles Wasser auf dem Planeten in einem einzigen, großen Kreislauf.