User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie und womit reinigt ihr regelmäßig den Brausekopf an der Dusche?

Frage Nummer 35096
Antworten (8)
Muss ich eigentlich nicht. In meinem Wasser ist kaum Kalk.
Abschrauben und in Chemie tauchen.
Rausnehmen nicht vergessen
Feuchter Lappen
Wenn der Brausekopf in der Dusche verkalt ist und zu schwach oder in alle Richtungen spritzt, dann gibt es zum Reinigen verschiedene Tricks. Ich persönlich halte nichts von teuren Spezialprodukten. Ich habe gehört, dass es ausreicht, den Brausekopf in einem mit Wasser gefüllten Behälter zusätzlich zu einem Spülmaschinen-Tab ca. einen Tag lang liegen zu lassen.
Zahnstocher.
schau mal nach bei frag mutti.de
Den Brausekopf reinige ich regelmäßig zusammen mit der Dusche. Ganz normales Badreinigungsspray einsprühen, etwas einwirken lassen und dann alles wieder abspülen. Zusätzlich, in größeren Zeitabständen, schraube ich den Duschkopf ab und lege ihn mit der Düsenseite in eine mit Essigreiniger gefüllte Schale. Nach einer Einwirkzeit von mindestens einer halben Stunde, bürste ich die Düsen mit einer alten Zahnbürste noch einmal nach.
Da sich ja schon sehr aggressive Organismen am Duschkopf festsetzen sollte man hier gründlich vorgehen um immer ein Höchstmaß an Hygiene zu erlangen. Am besten man legt den Duschkopf komplett in ein Gefäß und rührt eine Essig-Wassermischung an.Gute Erfahrungen auch mit Kalkresten kann man mit einem Mischverhältnis von 1 zu 5 Teilen Wasser erreichen.