User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie verbuche ich Privatentnahmen von Waren in einer GbR richtig?

Frage Nummer 19155
Antworten (3)
Privat an Erlöse (mit USt)
Du musst einfach nur dein Vermerk "Privatentnahme" setzen. Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung wird davon nicht tangiert. Wenn du alles richtig machen willst und dein Projekt von Wichtigkeit ist, solltest du dir einen Steuerberater suchen. Dir zumindest mal Grundkentnisse vermitteln lassen.
Das ist dann steuerpflichtiger Eigenverbrauch. Den verbuchst Du dann Privatkonto an steuerpflichtiger Eigenverbrauch. Das Konto könnte auch steuerpflichtige Entnahme von Waren und Gütern zum Eigenverbrauch heißen. Hierbei spielt der so genannte geldwerte Vorteil eine Rolle. Sprich, wenn Du die Waren im Laden gekauft hättest, dann hättest Du auch UST zahlen müssen.