User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie verfeinert ihr euren Leberkäs? Welcher Senf ist der beste dazu?

Frage Nummer 31686
Antworten (10)
Keinen Senf. Brot, Zwiebeln, Spiegelei.
Senf passt durchaus - Münchner Weißwurstsenf, der leckerste ist der von Develey.
Bestreichen und als Leberkässemmel genießen!
probier mal scharfen Senf. Der Geschmack von dem ist viel intensiver, besser. Natürlich dann weniger Senf nehmen, als vom mittelscharfen.
Entweder klassisch, wie von antwortomat beschrieben - oder zwei Schüsseln schärfsten Senf und Curryketchup, dazu etwas warmen Leberkäse.
Ich esse Kren dazu
Plumpaquatsch- ist das bairisch ?
@wundkuchen, nein Kren
Ich mag Leberkäse am liebsten kalt, mit etwas Brot als Brotzeit oder sauren Gurken und Senf. Süß oder mittelscharf, je nach Lust und Laune. Am besten erst kurz in der Pfanne anbraten, Spiegeleier oder Kartoffelsalat dazu, und dann leicht scharfen Senf dazu!
Hab ihn auch schon mal mit Bratkartoffeln gegessen. Dazu passt dann besser süßer Senf.
Mit Pfeffer oder Peperoni, Champignons Spinat oder einfach mit Zwiebeln kann man den Leberkäse verfeinern. Das hängt halt von den persönlichen Geschmacksrichtungen ab. Mit süßem gekörnten Senf ist es eine Möglichkeit oder aber auch den ganz scharfen. Die beste Senfmischung war der Orangensenf mit Honig. Der Leberkäse wurde zu einer Delikatesse.
Wird der Leberkäse warm gegessen, passt süß schmeckender Kremser Senf aber auch Weißwurst-Senf hervorragend dazu. Frisch geriebener Meerrettich (Kren) schmeckt in der Kombination mit mittelscharfem Senf ebenfalls sehr gut. Wenn der Leberkäse kalt als Aufschnitt gegessen wird, passt scharfer bis mittelscharfer Senf mit oder ohne Meerrettich sehr gut dazu. Aber auch eine Mischung aus Quark (Topfen) und frischen Kräutern ist eine leckere Beilage.