User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (2)
Dafür gibt es spezielle Versicherungen. Die sind gesetzlich vorgeschrieben. Den Umfang kann man selbst bestimmen. Allerdings sollte man sich gründlich beraten lassen. Die haben schon so manchen Bauherren vor einer Katastrophe bewahrt. Es empfiehlt sich außerdem mehrere Angebote einzuholen.
Wenn ihr eine Bauherrenhaftpflichtversicherung abschließt, dann werden alle Beteiligten als Mitversicherungsnehmer aufgeführt. Nach diesem Schema ist vorzugehen. Es spielt aber natürlich auch eine Rolle, wieviel Leute beteiligt sind. Manche Versicherung ist vielleicht ausgeschlossen.