User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie viel sollte amn in einen Festplattenreceiver investieren, damit das Preis-Leistungsverhältnis stimmt?

Frage Nummer 28124
Antworten (6)
Ideal ist ein Betrag, den man für einen Festplattenreceiver bereit ist, zu bezahlen.
Das kommt auf Deine Anforderungen an.
Wie viel sollte man in einen Fernseher, eine Waschmaschine, einen Urlaub, ein Auto ein Haus investieren, damit das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt?
Ich denke, Du solltest so um die EUR 150 mindestens einplanen, um ein Gerät mit einem Twin-Tuner und 500 GB Festplattenplatz zu bekommen. Und auf das System musst Du natürlich achten, also ob das Gerät für Kabel oder Satellit geeignet ist. Und ansonsten einfach mal googlen und schauen, was für eine Leistung die einzelnen Geräte so bieten.
Zumindest 200 Euro sollten schon in eine Receiver investiert werden. Er muss digital sein und die Festplatte sollte zumindest 250 Gigabyte fassen können. Ein normaler Digitalreceiver ohne Festplatte kostet bereits 80 Euro und eine normale 250 Gigabyte Festplatte 40 Euro.
Ich habe meinen Receiver über meinen Digital-TV-Vertrag angemietet und bezahle dafür über 24 Monate jeweils 5 Euro. Das macht dann 120 Euro insgesamt und ich denke, weniger als 100 Euro sollte man nicht ausgeben. Es ist ungefähr wie bei PCs: je günstiger, desto langsamer (tendenziell!).