User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie weit muss man bei einer Sprengung entfernt sein, damit die Explosionsgeräusche nicht mehr gefährlich sind?

Frage Nummer 20354
Antworten (4)
Das kann ich ihnen ganz genau sagen - sofern sie mitteilen, wie laut die Sprengung ist...
Soweit ich weiß, müssen vor einer Sprengung vor allem auch wegen möglicher starker Staubentwicklungen die Bewohner innerhalb eines Radius von ungefähr 150 m um das Sprengobjekt herum evakuiert werden. Ich halte diese Sicherheitsmaßnahme in jedem Fall für sinnvoll!
Das kann man so nicht pauschal angeben, das kommt nämlich auf den Sprengstoff und dessen Menge an. Die Entfernung wird aber normalerweise nicht durch die Geräusche, sondern durch die Druckwelle definiert. Man hat dann ja auch Ohrenschützer. Nie daheim experimentieren - das ist mehr als strafbar.
Das lässt sich so einfach nicht beantworten. Es kommt darauf an, was gesprengt wird und wie hoch die entstehende Druckwelle ist. Neben der Lautstärke der Explosion spielt diese auch eine große Rolle und kann u.U. ebenfalls zu Hörschäden führen. Auf jeden Fall sollte der durch den Sprengmeister vorgegebene Sicherheitsabstand eingehalten werden.