User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie werde ich Augenschwellungen nach einer durchzechten Nacht wieder los?

Frage Nummer 34877
Antworten (6)
Kotzen und Schlafen.
Kotzen muss aber nicht. Schlafen schon, und zwar laaaaaange!
Gar nicht. Die Augenschwellungen werden bis zu Deinem Lebensende bleiben.
Gegen Schwellungen in der Augenpartie gibt es einige Methode um diese effizient zu bekämpfen. Am bekanntesten sind hier wohl die Gurkenscheiben, die man für 10 bis 15 Minuten auf die Augen legen kann. Weniger bekannt sind hier die Kartoffelscheiben oder auch Scheiben von einer Avokado. Diese werden als Scheiben ebenso wie Gurken auf die Augen gelegt. Es gibt bereits sogenannte Augenteebeutel. Hat man jedoch gerade keine zur Hand, ist auch die Verwendung von ­Kamilen- oder Schwarzteebeuteln hilfreich. Diese ganz normal aufbrühen und dann lauwarm auf die Augen legen. Bei sehr starken Augenschwellungen ist auch eine Hämorrhoidensalbe wirksam. Die Salbe wird hauchdünn unter die Augen aufgetragen.
Augenschwellung nach einer einer durchzechten Nacht sind keine Seltenheit, allerdings sind diese Schwellungen ganz gut in den Griff zu kriegen, eine gut gekühlte Gelbrille lässt die Schwellung zurück gehen und die Augen wieder frisch wirken. Ebenfalls sollte man mindestens 2 l Wasser oder Tee trinken. Auch ein abgekühlter Kamillenteebeutel auf die Augen aufgelegt schafft hier Abhilfe.
Nach einer durchzechten Nacht bekommt man oft Augenschwellungen. Um die Schwellungen zu linden, kann man auf viele Hausmittel zurückgreifen. Was sehr zu empfehlen ist, sind aufgelegte Gurkenscheiben oder kalte Teebeutel. Auch helfen Kühlmasken aus dem Tiefkühlfach oder Quarkmasken.