User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie werden die Preise für Schrottautos ermittelt? Oder läuft das alles nur Schätzungsweise ab?

Frage Nummer 41564
Antworten (4)
Das wirst DU nie erfahren, denn du hast nicht das langjährige Wissen, welche (Ersatz-)Teile gefragt, noch verwertbar und mit wenig Aufwand ausbaubar sind.Das ist was für Profischrauber.
Du könntest dir über diese Seite hier ein Bild verschaffen: http://www.auto.de/. Dort kannst du Objekte und ihre Preise vergleichen, an deinen Wünschen messen. Wenn du auch noch andere, verwandte Portale zuziehst, hast du richtig viele Angebote. So etwas wie eine "schwarze Liste" ist mir allerdings nicht bekannt.
Schrottauto-Preise sind absolute Verhandlungssache. Selbst, wenn du ein Auto Exporteuren und Schrottplatzbesitzern in derselben Stadt anbietest, wirst du von ihnen ganz verschiedene Angebote bekommen, je nach dem, welches Teil oder welches Modell diese gerade suchen. Also ist es schlauer, sich konkrete Angebote einzuholen, als einen theoretischen Wert zu ermitteln.
Es gibt die sogenannte Schwacke-Liste, dort sind alle Autos aufgeführt, mit ihrem Zeitwert, und mann kann die Liste im Internet einsehen, man kann sie auch vom TÜV bekommen. Dort sind auch besonderheiten berücksichtigt, die Liste gilt auch für LKW und Motorräder, beschreibt also den derzeitigen Wert eines jeden KFZ.