User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie wichtig ist spezielle Folgemilch nach dem Stillen? Ist "normale" Milch für gesunde Kinder nicht ausreichend?

Frage Nummer 27563
Antworten (3)
Das ist völlig ausreichend. Solche Milch ist auch eher dafür gedacht, dass Flaschenkinder ab der ersten Zufütterung eine andere Milchzusammensetzung bekommen. Gestillte Kinder werden ja erst noch weiter gestillt, und der Körper der Mutter stellt die Milch dann auch etwas um.
solche folgenahrung für babys und kleinkinder ist zwar nicht schädlich, aber auch nicht nötig. sehr viel besser ist es, das kind möglichst lange zu stillen und dann auf eine "normale" ernährung umzustellen. siehe auch den test bei der stiftung warentest www.test.de zu dem thema.
Die Frage ist dabei hauptsächlich, wann mit dem Stillen aufgehört wird. Auf jeden Fall ist diese Milch besser auf den Bedarf von Kleinkindern abgestimmt als normale Kuhmilch das sein kann, allerdings ist der Nährwert auch höher als bei der Muttermilch, sodass leicht eine Überfütterung einsetzen kann. Das muss aber nicht passieren, sondern ist von Kind zu Kind verschieden.