User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wie wollen in unserer Siedlung im Sommer ein kleines Spielfest für die Kinder organisieren. Müssen wir das offiziell genehmigen lassen?

Frage Nummer 40932
Antworten (5)
Selbstverständlich muss so ein Fest offiziell genehmigt werden. Schliesslich müssen auch Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. Wende dich ans Ordnungsamt.
Ein kleines Spielfest, für die 5-7 Kinder aus den Nachbarhäusern, muss sicher nicht genehmigt werden, wenn es im eigenen Garten oder so stattfindet. Wenn ihr allerdings die Strasse oder Gehweg oder ähnliches mitnutzen wollt, braucht ihr sicher Genehmigungen, Sondernutzungserlaubnis und was nicht noch alles.
Es ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich ob und ab wieviel Personen ein Spielfest genehmigt werden muss. Bei den meisten Städten benötigt man eine offizielle Genehmigung. Rufen Sie am besten bei Ihrem zuständigen Rathaus an, oder gehen am besten gleich persönlich vorbei und lassen Sie sich die genaue Informationen geben.
Ja,so Feste müssen immer genehmigt werden da die Kinder gefahrlos feiern müssen.
Es muss geprüft werden,ob eine Straße bzw. eine Straßenseite gesperrt werden muß.
ausserdem müssen auch die Anwohner damit einverstanden sein.
Kinder können einen gewissen Lautpegelstand erreichen und nicht immer gibt es Menschen die diesen wohlwollend in kauf nehmen.
am besten ist es in einer offiziellen Umfrage(Unterschriften Sammlung) nach der erlaubnis zu fragen und zu recherchieren.
Um ein Spielfest für Kinder in der Siedlung zu veranstalten, sollte man bei der Gemeinde nachfragen, ob diese Genehmigungspflichtig ist. Es kommt sicher auf die Größe an und wie viele Kinder und Erwachsene dort erwartet werden. Wenn eine bestimmte Personenzahl überschritten wird, muss auch für die Sicherheit aller gesorgt werden. Die Gemeinde in der dieses Fest stattfinden soll, kann genaue Auskunft geben.