User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wieso Elektrofahrzeuge? Jetzt ist es amtlich! Der Diesel "werde zur Verbesserung der Luft beitragen"

Elektrofahrzeuge sind bei "einer vollständigen Öko-Bilanz ein glatter Selbstbetrug".
Das Verkehrsunternehmen Rheinbahn in Düsseldorf bestellt 154 Diesel-Busse.

Der Link führt zum Zeitungsartikel:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/rheinbahn-bestellt-154-diesel-busse-aid-1.7009544
Frage Nummer 3000080507
Antworten (3)
Das ist eine verkürzende Zusammenfassung des Inhalts des Artikels. Und es ist keine sinn-erhaltende Verkürzung.
Im Artikel steht: Busse mit hohem Schadstoff-Ausstoß werden ersetzt durch Busse mit geringerem Schadstoff-Ausstoß. Und das wird zur Verbesserung der Luft beitragen.
Der Verkehrsbetrieb verfügt zum einen noch nicht über die nötige Infrastruktur, um in größerem Maße auf Elektro-Antriebe umzurüsten und hat noch zu wenig Erfahrung damit, um ein abschließendes Urteil zu fällen. Man wird also zunächst Erfahrungen damit sammeln und hat dafür einen (ersten ?) Spezialisten eingestellt.

Außerdem weist der Sprecher (zu recht) darauf hin, dass die vollständige Ökobilanz etwas komplexer ist, als nur am Bus selbst zu messen, sondern (er sagt es nicht so ganz explizit) dass Rohmaterialisen, Herstellung und Entsorgung mit betrachtet werden müssen. Und insbesondere für die Akku-Technologien Seltene Erden (Konflikt-Materialien) benötigt werden. (Materialien, die unter hoher Umweltbelastung und fragwürdigen Arbeitsbedingungen abgebaut werden)

Er behauptet weder, dass die Elektrobusse Nachteile gegenüber Diesel haben, noch dass sie Vorteile haben, sondern weist darauf hin, dass erst noch weitere Erfahrungen gesammelt werden müssen und auch die Entwicklung der Technologien noch voll im Gange ist, und man sich ein abschließendes Urteil noch nicht zutraut.
Alles in allem eine ausgewogene Entscheidung, wie ich finde: Man springt weder blindlings auf eine neue Technologie, bloß weil sie neu ist, noch versucht man von vorherein alles zu verteufeln, bloß weil es im Moment noch Kinderkrankheiten hat. Statt dessen wird vorsichtig und mit Augenmaß, das Neue erprobt, ohne die Brücken hinter sich abzubrechen und ohne alles auf eine Karte zu setzen.
Matthew, sehr gut zusammen gefasst.
Busse mit Elektroantrieb sind in vielen Städten Deutschlands bereits seit Jahren im Dauerbetrieb unterwegs. Die erforderliche Infrastruktur kann man fast auf eine Steckdose reduzieren. Der Elektromotor ist auch schon erfunden. Und dass eine Menge Energie, auf der einen Seite eingefüllt, auf der anderen nicht in der selben Menge austritt, ist eine physikalische Binsenweisheit.