User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wieß jemand ob es ein Muskelrelaxantien auf homöopathische Basis gibt?

Frage Nummer 35759
Antworten (4)
Der Glaube versetzt Berge. Kein Baldrian nehmen, nur dran denken, und Du bist ganz entspannt.
Gehen Sie unter Systemsteuerung, System, dann erweitert. Dort unter Leistung schauen. Dort gibt es ein Tab Erweitert. Hier wiederrum suchen sie nach dem Virtuelen Speicher. Diesen müssen Sie nun verändern und größer einstellen oder auf Größe wird vom System verwalten einstellen. Durch einen Neustart werden die Einstellungen übernommen und das Problem sollte gelösst sein.
Zum einen kann die Fehlermeldung daran liegen das die Festplatte einfach zu voll ist. Als erstes sollte man dort mal aufräumen eventuell ist dann das problem schon behoben.
Sollte das nicht helfen kann man folgendes tun.

Man kann nichts löschen! Aber den virtuellen Speicher erhöhen.Also
Rechtsklick auf Arbeitsplatz, auf Eigenschaften, auf erweitert, auf systemleistungen einstellen, wieder auf erweitert, dann unten bei virtuellen arbeitsplatz auf ändern, dort die Werte erhöhen. Somit hat man mehr virtuellen speicher zur verfügung und es sollte gehen.
In dem ich weniger Programme gleichzeitig laufen lasse. Dazu muss man den Taskmanager starten und auf Prozesse klicken. Dort findet man alle aktuell laufenden Prozesse. Diese kann man dann nach belieben beenden. Zudem kann man den virtuellen Speicher auch auf einen entsprechend schnellen USB Stick auslagern.