User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (7)
Das bleibt jedem selbst überlassen. Hängt ganz vom finanziellen Hintergrund und der persönlichen Beziehung zum Brautpaar ab. Generell empfinde ich Geldgeschenke als sehr unpersönlich und wenig originell.
Kommt immer auf die Größe deines Portemonnaies an. Ich denke aber mit 50,-EUR bist du gut dabei.
Wie nah stehst du dem Brautpaar? Für enge Verwandtschaft finde ich 50 Euro knickerig.
Es kommt immer darauf an, in welchem Rahmen die Hochzeit gefeiert wird.
Zumindest sollte man soviel geben, dass das "eigene Essen und Trinken" auf der Hochzeit bezahlt ist + etwas mehr.

Ist es nur eine "Kaffee + Kuchen" runde sind 50 Euro pro Person schon i.O.
also ich finde: unter gar keinen umständen weniger als 50 euro. schließlich muss das brautpaar ja auch die party und alles finanzieren
Das hängt ganz von der Beziehung ab, in der du zum Brautpaar stehst. Bei engen Freunden und Familie reicht Geld nicht. Da ist ein persönliches Geschenk (mit Geld) angebracht!
100 Euro ist Standard. Lohnt sich aber auch nochmal nachzufragen, ob das Paar eine Geschenkeliste oder so etwas hat!