User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Wieviel wird vom 13.Monatsgehalt gepfändet?

Ich bin seit einem Jahr Krank und kann meinen job nicht mehr ausführen.Laut meinem Arbeitsvertrag steht mir das 13. Monatsgehalt zu.Das bekomme ich jetzt
Rückwirkend für 3 jahre.Es stehen mir 6000€ zu.wieviel muß ich an die Insolvenz abgeben.
Frage Nummer 49010
Antworten (2)
ich fürchte alles
wenn Deine regelmäßigen monatlichen Einkünfte (Krankengeld? Erwerbsunfähigkeitsrente?) oberhalb der Pfändungsgrenze liegen, dann wird meines Wissens alles gepfändet.
Liegen sie unterhalb, kann man versuchen zu argumentieren, dass es sich um Zahlungen für einen längeren Zeitraum handelt und die Differenz zur Pfändungsgrenze nicht nur für den Zahlungsmonat sondern für einige mehr behalten zu dürfen. Aber ob das klappt? In dem Fall wäre es besser, das Weihnachtsgeld in mehreren Teilbeträgen zu erhalten.
So lange so viel, bis Du Deine Schulden weitestgehend zurück gezahlt hast.