User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Will demnächst einen neuen Gartenzaun aufstellen, bin mir aber unsicher wegen des Materials. Hat jemand Erfahrung mit Zäunen aus Holz, Metall oder Kunststoff? Welcher ist besser, und warum?

Frage Nummer 13466
Antworten (7)
In Deutschland hat man die weltgrößte Erfahrung mit Zäunen. Deshalb: Der beste Zaun ist kein Zaun, eine optische Trennung des Geländes durch Bepflanzung ist allemal besser.
Es sei denn, Du benötigst eine bestimmte Funktion des Zauns- aber dann ist die Auswahl des Materials fast schon vorgegeben (Stolperdraht, Weidezaun, Karnickeldraht, Zwinger etc..)
Am Wichtigsten ist, dass das Material zur Umgebung passt. Du solltest den richtigen Stil auswählen. Metall hält natürlich am Längsten, Holz hält aber auch sehr lange, wenn du es regelmäßig pflegst. Auf Kunststoff würde ich persönlich verzichten; das macht ganz einfach nicht viel her.
Ich selber muss gerade meinen Holzzaun ausbessern, würde es aber immer wieder tun. Holz ist der organischste Baustoff. Holz und Metall müssen beide gepflegt werden, was immer ein wenig Zeit in Anspruch nimmt. Kunststoff wäre mir zu unsicher und wackelig.
Gast
Wissensflink - Ich verstehe nicht, wie man den Aufwand, wenn auch nur minimal, betreiben kann, hier für eventuell max. 5 bis 10 andere Poster von irgend einem Blödsinn überzeugen zu wollen.
Hier werden, davon bin ich überzeugt, keine Links weiter gepostet!
Betonzaun find ich persönlich am Besten. Da hab ich wenigstens die Mauer im Garten.
Oder alte Ziegel nehmen, wie bh_roth! ;-)
Gast
Coredlier - warst wohl Lieblings Leerling? Hast auch kein FOB mit lauter Einsen - gell!