User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Will mir nen neuen PC kaufen. Welche Grafikkarten für Spiele sollte für großen Spielspaß eingebaut sein?

Frage Nummer 38764
Antworten (5)
Tseng ET-1000
Ja, die Tseng scheint gut zu sein. Für Tetris und Patience reichts.
Grundsätzlich ist es zunächst einmal natürlich wichtig, dass die Grafikkarte mit Ihrem PC kompatibel ist. Dies sollten Sie vor Ihrem Kauf eindeutig abklären um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Besonders gut abgeschnitten hat beispielsweise die Gigabyte Geforce GTX 295 1792MB. Sie kostet derzeit ca. 440 €.
Da das Angebot in diesem Bereich natürlich ständig aktualisiert, erweitert und verbessert wird, ist es sinnvoll, die einschlägigen Fachseiten im Internet zu studieren, um sich einen Überblick zu verschaffen. Mein Favorit in dem Bereich ist eindeutig Gamestar: http://www.gamestar.de/hardware/praxis/grafikkarten/1955233/die_besten_grafikkarten_des_monats.html Hier findest Du immer eine aktuelle Übersicht über die Karten mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer entsprechenden Hitliste. Aktuell haben die Nvidia Geforce GTX 680 und die Gigabyte Radeon HD 7950 die Nase vorn, aber wie gesagt, lies Dir am besten dort die Tests durch um zu sehen, was für Deine Zwecke die besten Wahl ist.
Es gibt etliche Möglichkeiten. Der wichtigste Faktor ist, dass die Leistung der Karte zur restlichen PC-Konfiguration passen sollte. Eine High-Tech-Grafikkarte kann in einem langsamen Rechner wenig ausrichten, ebenso kann eine zu lahme Grafikkarte die Rechenpower eines modernen Quad-Core-PCs ausbremsen. Aktuell ist die Nvidia Geforce GTX 680 (April 2012) praktisch das "Nonplusultra". Die beste Preisleistung bieten aktuell die Sapphire HD6850 und die MSI N560GTX. Man sollte sich auf Portalen wie www.gamestar.de und z.B. im Shop von www.alternate.de über die Kundenbewertungen auf dem Laufenden halten.