User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Winterreifen sind mir ein Begriff. Aber gibt es auch spezielle Felgen im Winter?

Frage Nummer 26869
Antworten (6)
Nein
Alufelgen mit speziellen Beschichtungen können zum Teil sehr empfindlich auf Streusalz reagieren. Es gibt also keine speziellen Winterfelgen aber sehr wohl Felgen die man im Winter nicht benutzen sollte...
Das stimmt so nicht ganz: Es gibt sehr wohl mehrfach lackierte, salzwasser-resistente Alufelgen nahezu aller Hersteller, z.B. hier, nur ein Beispiel.
Üblich ist aber auch oft, im Winter Stahlfelgen für die Winterreifen zu verwenden, weil diese preiswerter sind.
Die Felge ist letztendlich das Teil, auf das der Reifen aufgezogen wird. Es gibt edele und teure Alu-Felgen und es gibt ganz normale und unscheinbare Stahlfelgen. Viele Autobesitzer neigen im Winter zu der billigen Stahlfelge, weil die Witterung den guten Felgen schaden kann.
Ob man sich wintertaugliche Alufelgen zulegt oder auf preiswertere und robustere Stahlfelgen mit Radkappe wechselt, ist überwiegend eine Frage der Optik.
Eine Stahlfelge nimmt einen Bordsteinrempler nicht gleich so übel wie Alu, und eine Frage des Preises ist es ja auch noch.
Hässlich finde ich aber "nackte" schwarze Stahlfelgen, ein Satz Radkäppchen kostet nicht die Welt.
Bei den Felgen ist es nicht ganz so wichtig, wie bei den Reifen. Aber zum Beispeil Alufelgen, sind sehr empfindlich gegen Streusalz. Die Oberfläche wird angegriffen und sie gehen kaputt. Liebhaber wechseln daher im Winter gerne auf etwas robustere Stahlfelgen.