User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir haben Probleme in der Partnerschaft. Helfen Partnerschaftsberatungen wirklich? Sollte ich erst mal allein gehen oder gleich zusammen?

Frage Nummer 37802
Antworten (3)
Die wichtigste Grundvoraussetzung hierbei ist, dass beide Partner eine Therapie machen möchten. Wenn sich einer innerlich sträubt, dann bringt es meistens nicht so viel, weil er sich nicht öffnen wird. Vielleicht handelt es sich bei euch ja auch nur um die "typische" Panik vor der Trauung? Sprecht miteinander und versucht die Konflikte zu lösen oder sucht professionelle Hilfe.
Solche Beratungen nützen natürlich nur, wenn beide gehen. Ein Vorteil ist das schon, denn dann sitzt dort ein Vermittler, der die Worte der Partner für den jeweils anderen "übersetzt". Das kann für Klarheit sorgen. Ein erstes Gespräch sollte als Kompromiss möglich sein. Dannn kann man immer noch anders entscheiden.
Ich würde sagen, alleine kann nicht schaden.