User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir haben uns einen Chrysler - PT Cruiser angeschafft. Es ist ein toller Wagen, allerdings habe ich echte Probleme beim Einparken, weil er sehr unübersichtlich ist. Kann man eine Parkhilfe nachträglich einbauen? Danke für eure Antworten!

Frage Nummer 15172
Antworten (5)
Ja, das sollte bei nahezu jedem PKW gehen. Ich hatte das gleiche Problem an unserem neuen Golf Variant beim Rückwärtseinparken; die originale VW-Lösung war mir mit ca. 550 € viel zu teuer. Bei der Fa. Waeco wurde ich fündig, habe es im Fachhandel einbauen lassen und bin zufrieden - Kosten insgesamt 230 €.
Gibt es für 59 Euro zur Selbstmontage im Baumarkt (Famila). Ohne Kabel, mit Funk und Mini-Display.
Hallo! Es gibt nachrüstbare PDCs, die man im Internet oder im Autozubehörgeschäft erwerben kann. Die Schwierigkeit könnte aber im fachgerechten Einbau bestehen, weil Kabel verlegt werden müssen und punktuell sehr genau gebohrt werden muss. Würde daher mal bei Chrysler nachfragen, was der Einbau da kostet.
Hallo, ich kann dir sagen, dass man Einparkhilfen definitiv nachträglich einbauen kann. Ich weiß das genau, da ich die Installation erst kürzlich bei meinem eigenen Zafira vorgenommen habe. Schau dir die mal an: http://www.handytreff.biz/~~artnr~40449~partnr~EH.P008~rub1~KFZ-EINBAU~rub2~EINPARKHILFEN~func~det~wkid~SEARCH.html
Also soweit ich weiß, kannst du Einparkhilfen immer nachrüsten, da gibts auch ganz einfache Modelle, die für so gut wie jedes Fahrzeug geeignet sind und die du selbst anbringen kannst. Wenn du etwas hochtechnisches willst, solltest du aber lieber in einer Werkstatt nachfragen.