User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir hatten letzten Sommer ein schreckliche Spinnenplage im Haus und ich habe Angst vor den Tieren. Nun würde ich es gerne nicht wieder so weit kommen lassen. Gibt es wirksame Mittel zur Ausrottung, die auch schon prophylaktisch wirken?

Frage Nummer 15606
Antworten (3)
Schrecklich? Wie viele waren es denn, und wie groß? Buuaaahhh, ekelig.
Kann es evtl. sein, daß Dir das persönliche Empfinden da einen Streich spielt?
Du hast bestimmt nur irgendwo ein kleines Spinnengelege übersehen, und die kleinen sind dann geschlüpft und haben sich über Dein Haus hergemacht.
Da wirst Du nicht viel machen können, als jede Ecke nach so einem kleinen, weißen Kokon zu durchsuchen. Aber nicht erschrecken, die sind häufiger als Dir lieb ist.
Du solltest es mit Lavendelblüten versuchen. Diese vertreiben Spinnen eigentlich recht zuverlässig. Einfach überall aufstellen, wo die Plage vorkommt und wo du meinst, wo die Spinnen eindringen könnten. Einfach in Schalen oder in kleinen Stofftäschchen aufbewahren.
Willkommen im Club! Also, so richtig los wirst Du die nicht. Habe auch schon eine ganze Menge probiert. Wirksam ist ein Fliegengitter vor die Fenster. Lass die Türen nicht so lange offen stehen. Gerade zur kalten Jahreszeit ziehen sich die Tiere in dunkle, warme Ecken. Ich beseitige Spinnweben mit dem Staubsauger. Denke auch daran, dass es nützliche Tiere sind.