User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir möchten die Böden in unserer Wohnung erneuern, was spricht für, was gegen Linoleum Bodenbeläge?

Frage Nummer 2610
Antworten (4)
Pro: Pflegeleicht
Kontra: Optik und Stilgefühl
nichts spricht dagegen, sie sind preiswert, man stirbt nicht gleich von den Gasen im Brandfall (wie ´bei PVC), Lino ist Fusswarm, ökologisch unbedenklich und mittlerweile in besserem Design als früher zu bekommen.
Auf Dauer billiger ( weil 100 Jahre oder mehr haltbar) sind natürlich Naturstein, Vollholzparkett, Marmor.
Punkt eins, der dafür spricht, ist, dass Linoleum Bodenbeläge absolut umweltfreundlich sind. Das Material besteht komplett aus natürlichen Rohstoffen wie Leinöl, Naturharzen, Kalksteinpulver sowie Holz- und Korkmehl. Das Ganze wird vermengt und auf einen Untergrund aus Jutegewebe aufgepresst. Pluspunkt Nummer zwei: Linoleum ist echt pflegeleicht.
Mich erinnern Linoleum Bodenbeläge an Behörden oder Krankenhäuser. Jedenfalls gab es in den 1950er und 1960er Jahren viele Wohnungen mit einem Linoleum Belag. Meist hatte das Linoleum eine undefinierbare Farbe oder ein komisches Muster. In den letzten Jahren hatte das Linoleum ein Comeback, es gibt sogar welches mit Holz- oder mit Fliesen-Struktur.