User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir wollen eine Hollandreise machen. Was sollten wir uns unbedingt angucken?

Frage Nummer 34881
Antworten (10)
Schauen Sie mal auf diese Seite: www.beliebte-reiseziele.org/reiseziele-sommer/reiseziele-holland.html. Da finden Sie alles, was Sie brauchen.
Frage: wenn Sie nicht wissen, was Sie in Holland machen sollen, warum fahren Sie dann dorthin?
Windmühlen, Tulpenfelder, Käsefabrik.
Das flache Land
Das Venedig von Holland
Da gibte ausser dem Museum nix zu gucken! Wenn Du drin bist, bist Du auch gleich wieder draussen. Und Du guckst meistens auf Eindeichungen und graue Spundwände.
Moin, wenn Du technisch interessiert bist, unbedingt das Oosterschelde-Sperrwerk ansehen.
Holland ist deutlich mehr, als die Reise durch ein Land voller Wohnwagen. Wer dieses Land mit seinen sympathischen Menschen erlebt, bewegt sich auf einem Weg der Kontraste: So kann man kurz nachdem man in Meppen die Grenze passiert, das kleine, beschauliche Coevorden entdecken.

Weitaus aufregender wird es in den holländischen Metropolen, speziell in Amsterdam: Zwischen idyllischen Grachten und den unglaublich vielen Radfahrern entdeckt man die Residenz des Monarchenpaares; auch das Jordanviertel, in dessen Nähe sich das typisch niederländisch urbane Leben zwischen Coffeeshops und urigen Bars bewegt.

In Groningen ist der Besuch der diversen Märkte Pflicht: Auf dem Blumenmarkt werden Tulpen angeboten, im Imbiss genießt man Fish und Chips. Wer sich im Anschluss an einen Stadtbummel - Autos haben hier keinen "Zutritt" - in ein Café an eine der Grachten setzt, hat Vielzahl von Eindrücken zu verarbeiten.

Für Wassersport- und Campingfreunde zeigt sich das Ijsselmeer als wahres Paradies.
Wer eine Hollandreise unternimmt kommt an Amsterdan nicht vorbei.
Das Stadtbild selbst ist durch die sogenannten Grachten gekennzeichnet.
Ein Kanalsystem mit zahlreichen Brücken und Stegen.
Außerdem erwartet die Metropole den historisch interessierten Touristen im Anne Frank Haus.
Das van Gogh Museum ist die Adresse für den Kunstliebhaber.
Aber auch außerhalb Amsterdams gibt es Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Windmühlen von Kinderdijk
Diese wurden von der UNESCO sogar in das Weltkulturerbe aufgenommen.
Wer nach Holland fährt denkt zuerst an Tulpen und Windmühlen, aber Holland hat auch andere Dinge zu bieten. Sehenswert ist auf jeden Fall der Keukenhof. Hierbei handelt es sich um eine wunderschön angepflanzte Parkanlage mit 15km Spazierwegen, kleinen Seen, Spielplätzen und dem weltgrößten Skulpturenpark. Wer Museen liebt, der sollte sich das Frans-Hals Museum, in dem auch Bilder anderer bekannter Maler zu bewundern sind, oder das Zuiderzeemuseum anschauen. Wer Windmühlen liebt, dem kann man nur die Mühlen Kinderdijk (Unesco Weltkulturerbe) empfehlen.
-Amsterdam mit den typischen Grachtenhäuser
-als Kontrast Rotterdam mit neuer, moderner Architektur und dem größten Hafen Europas
-Wanderung durch die Dünen und anschliessendem Bad in der Nordsee
-Fahrradtour entlang von Kühen, Schafen und Windmühlen
-Freilichtmuseen wie Zaanse Schans und das Museum in Arnhem
-Kröller-Müller Museum auf den Veluwen
.......
hier noch mehr: http://www.nach-holland.de/reisen

Viel Spaß