User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir wollen einen Hund in unsere Familie hohlen, wollen aber nicht unvorbereitet sein. Kann wer ein gutes Buch über Tiererziehung empfehlen?

Frage Nummer 43334
Antworten (4)
"Welpentraining mit Gudrun Feltmann" vom KOSMOS-Verlag ist super. Das hatten wir uns gekauft, als wir uns damals unseren Hund geholt haben, er ist ganz ordentlich geworden ;)
Auf der Seite von Alsa Hundewelt findet man alles wissenswerte über Ernährung, Erziehung, Spielzeug und Co. Desweiteren werden ein Vielzahl an guten Büchern in den Bereichen Psychologie, Erziehung und Sport, Gesundheit und Pflege sowie Ernährung angeboten. Von der Aufzucht, über den Erziehungsratgeber bis zum verflixten ersten Hundejahr dürfte die passende Lektüre dabei sein, die einem den Einstieg in die Tiererziehung erleichtert.
Zu empfehlen wäre in diesem Fall beispielsweise das folgende Buch: "Willkommen Hundebaby" von Liesel Baumgart. In diesem Buch wird alles zum Thema Hund behandelt und es befindet sich ein großes Kapitel bezüglich der Hundeerziehung anbei. In diesem Kapitel wird beschrieben, wie ein Hund die Grundkommandos am besten erlernen kann.
Es gibt fürchterlich viele Bücher, die alle auf ihre Art und Weise gute Tips für die Hundeerziehung bringen. Ein Beispiel wäre: "Hundeerziehung; Sanfte Erziehung von Anfang an". Um sich einmal einen Rundumüberblick zu verschaffen, ist dieses Buch bestimmt sehr gut geeignet. Man sollte aber, wenn der Hund da ist, lieber eine Hundeschule aufsuchen, um mit dem Tier zu üben. Ein Hundetrainer kann viel besser einschätzen, welche Art der Erziehung der entsprechende Hund benötigt.