User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir wollen unser Haus modernisieren und haben nun auch den Kredit bewilligt bekommen!

Was müssen wir beachten, wenn wir unser Haus vor allem nach energetischen Gesichtspunkten modernisieren wollen? Sind für alle Anregungen dankbar!
Frage Nummer 9284
Antworten (5)
Könnte es sein, dass Sie die Reihenfolge etwas falsch angegangen sind? Zuerst würde ich mir Gedanken machen, was an meinem Haus zu modernisieren ist, danach kommt der Kostenvoranschlag und dann beantrage ich einen Baukredit... Jetzt haben Sie einen Kredit, der unter Umständen nicht ausreicht...
Eine energetische Sanierung ist schon eine etwas komplexere Angelegenheit, die Maßnahmen sind natürlich vom Ist-Zustand des Hauses abhängig. Von daher lässt sich hier keine allgemeingültige Antwort geben.Suchen Sie sich einen unabhängigen !! Energieberater, dieser wird Ihnen die effektivsten Maßnahmen aufzeigen, incl. der zu erwartenden Amortisationszeit. Einfach drauflos wurschteln kann sehr teuer werden, u.U. mehr schaden als nutzen.
Will in jedem Fall erstmal zu einem Fachmann raten, schließlich sollte man bei derartigem Aufwand stets auf Expertenmeinungen bauen, wie ich finde. Wichtig ist aber vor allem die Dämmung. Diese anzugehen wäre wohl der wichtigste Schrittt, auch der preiswerteste.;)
Hallo, na da würde ich euch eine professionelle energieberatung empfehlen. kostet zwar etwas, dafür bekommt ihr aber einen umfagreichen energiebericht zu eurem haus mit vorschlägen für die energetische sanierung. und außerdem wird gleich noch ein energieausweis erstellt, den man ja zu vermietung oder hausverkauf braucht. die beratung wird übrigens von der BAFA gefördert.
Zum einen sollten unbedingt doppelglasfenster installiert werden. Diese speichern die Wärme wesentlich besser. Eine Solardachanlage wird vom Staat gefördert. Mit dieser ist es sogar möglich, Strom ins Netz zu speisen und dafür einen Geldbetrag zu erhalten.