User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir wollen unsere Wohnung streichen. Wie lange brauchen diese neuen Latex-Farben wirklich bis sie vollständig trocken sind?

Frage Nummer 31938
Antworten (5)
Latexfarben sind prima für beanspruchte Wände, z.B. in Küche, Bad, Keller, Flur und Kinderzimmer. Nach gut einer Stunde sind sie trocken und überstreichbar, vollständig durchgetrocknet wie die meisten Wandfarben über Nacht.
Mit Latex gestrichene Tapeten sind nicht einweichbar. Wenn man sie lösen will heißt das: Schaber!
So weit ich weiß ist die Trocknungszeit so hoch, wie Latexfarben halt trocknen müssen. Schon mal überlegt, dass es hier Unterschiede gibt? Sie können den Verkäufer fragen oder einfach mal einen Blick auf den Eimer werfen.
Latexfarben sind Anstriche, die als Bindemittel Latex enthalten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Dispersionsfarben, sind Latexfarben hoch wasserabweisend. Daher werden Latexfarben hauptsächlich in stark beanspruchten Räumen eingesetzt. Bei korrekter Verarbe
Die Trocknungszeit hängt ganz von der Saugfähigkeit des Untergrundes, der Luftfeuchtigkeit und der Raumtemperatur ab. Im allgemeinen kann man davon ausgehen das
bei ca. 20 °C/65 % relativer Luftfeuchtigkeit die Latexfarbe nach ca. 2-4 Stunden trocken ist
Wenn die Latex-Farbe wie in der Anleitung beschrieben bei einer Temperatur von 10°-30° verarbeitet wird, reicht es bei gleichmäßigem Auftragen vollkommen aus, 60 Minuten bis zum 2. Anstrich abzuwarten. Die Farbe ist nach 1 Stunde ausreichend an getrocknet