User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wir würden gerne Strom aus Wärme für den Privatgebrauch gewinnen. Welche Technologien bieten sich dafür am besten an?

Frage Nummer 16921
Antworten (7)
Gar keine. Selbst ein Blockkraftheizwerk ist derzeit für Individualheizungen vällig überdimensioniert. Entweder produzierst du (inbesonders im Sommer) zu viel Wärme oder zuviel Strom.
Um Strom aus Wärme zu gewinnen ist ein gewisser Wärmegradient notwendig. Den erreichst du privat im kleinen Stil nicht rentabel.
Strom aus Wärme ist auf dem direkten Weg kaum machbar. Es ist eigentlich immer der Weg über mechanische Energie notwendig.
Als Bastelei gibt es den Stirlingmotor. Für den ernsthaften Gebrauch gibt es für
einen kleinen Haushalt keine brauchbare Lösung.
Eigentlich nur das Mini-BHKW. Gas- oder ölbetriebene Motoren, die im Betrieb Strom erzeugen und die dabei entstehende Abwärme in Systeme für Heizung und Warmwasserbereitung einspeisen. Thermische Leistung ab ca. 10 KW, elektrisch ab ca. 5 kW. Problem, die Agregate sollten eigentl. permananet Laufen, um Strom zu erzeugen, müssen aber in Deutschland (zumindest zur Zeit noch) nach der Heizungsanlagenverordnung (wärmebedarfsgeführt) betrieben werden. Wie Schalwiener schreibt, im Neubau für ein Einfamilienwohnhaus daher meist überdimmensioniert, für ein älteres größeres Gebäude schon besser, prinzipiell aber vorallem dann sinvoll, wenn über das ganze Jahr gleichmässig Wärme bezogen werden soll, z.B. in Hotels, Schwimmbädern, etc.
Einen Powerblock könntest du interessant finden. Hierzu solltest du dich über diesen Link informieren: http://www.otag.de/. Wenn du allerdings nicht Landwirt bist - hinsichtlich Kühe und deren Mist - kannst du nicht sonderlich effektiv vorgehen. Einsparen lässt sich da noch kaum etwas.
Stromenergie aus Wärme bedeutet Solaranergie. Die Energie der Sonne wird in den Solarzellen aufgefangen und dann in Energie umgewandelt, die dann letztendlich als Strom in euren Haushalt fließt. Ihr solltet einen Fachmann befragen, ob sich euer Dach für eine Anlage eignet und mit welchen staatlichen Fördermitteln ihr rechnen könntet.
Aua. Solarenergie heisst das man Strom aus LICHT gewinnt, nicht Wärme!
Ist eine interessante Idee, aber soweit ich weiß, ist das noch nicht einmal industriell realisiert, so dass ich da keine Chance sehe, dass man das schon privat nutzen könnte. Musst Du wohl noch ein paar Jahre warten, bis die Technologie soweit entwickelt ist, dass sich das wirtschaftlich nutzen lässt...