User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wird der Elternbrief der Stadt Hamburg eigentlich jemals aktualisiert? Der wirkt wie aus den 80ern!

Frage Nummer 39737
Antworten (3)
Die Elternbriefe der Stadt Hamburg werden vom Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. (ANE), Berlin, herausgegeben. In Hamburg werden sie kostenlos über die Bezirksämter verteilt. Auf der Homepage des Arbeitskreises (unter ane.de) finden sich zahlreiche Informationen über den Inhalt der Briefe und darüber, welche theoretische Grundlagen und welche Literatur benutzt wurden.
Ich weiß nur, dass 2012 eine grundlegend aktualisierte Version herausgegeben werden soll. Zustädnig für die Erstellung ist ja der Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. in Berlin, die haben Infos auf ihrer Homepage: http://www.ane.de/elternbriefe.html. Vielleicht nehmen die ja auch konstruktive Vorschläge entgegen?
Findest du wirklich? Also ich glaube du übertreibst ein wenig, so schlimm ist er ja nun auch wieder nicht. Die Informationen sind auf jeden Fall auf dem neuesten Stand und über das Design lässt sich streiten, aber es hat sich auf jeden Fall verändert in den letzten zwanzig Jahren.