User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (25)
Gast
Such mal bei Ebay. Da findest Du so ein Kabel mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit.
das findest Du im Baumarkt Deines Vertrauens in dem Regal gleich hinter dem Gang für Unterputzfräser.
Gast
ich hab noch einige Meter von dem W-Lan-Kabel rumliegen. Dachte für den Dialog bedarf es Kabel in beide Richtungen. Trete gerne an ich ab.
Gast
hab da noch ein d rumliegen.
Gast
Huddel, der Satz "Trete gerne an ich ab." wird auch mit einem zusätzlichen d noch nicht wirklich besser. Da fehlt eher noch mehr.
Das gibt es nur in Österreich, und auch dort nur für Piefkes, die dort wohnen.
@Celsete ... Neee, da fehlte nur ein "d".

Trete ich gerne an dich ab ...
okay ... und nen ich noch ...

man liest doch immer mehr als da steht ... grins
Gast
Skorti, Du besserst Dich. ;-)
Tach bh.
Im gut sortierten Fachhandel. Oder bei Obi.
Mensch Porter, das solltest Du doch wissen.
Gast
heute nicht mein Tag. Verbuchsle dauernd die Wegstaben.
Werde dieses Datenpaket besser mit UPS versenden.
@bh_roth
das ist einfach.
Fliege doch mal ganz entspannt erster Klasse in das sonnenverbrannte Land im Süden, bestelle dir vorher eine Stretch Limo (das ist kein Getränk, sondern ein großes Auto) und der Fahrer in Uniform wird dich zu einem »Dick Smith« (I kid you not) Store fahren. Dort bekommt du alles elektronisch, digital, binary, und WLan Cables kannst du dir von einer Rolle abschneiden.
Danach lässt du deine Füße am Bondi Beach ins Wasser hängen bei 25%. Du benötigst also nicht deine österreichischen Gummistiefel, die nehmen nur Platz weg, den du dringend benötigst für 25 km WLan Kabel.
Oh, das geht natürlich auch an der Gold Coast. Hier nennt man den Airport allerdings Coolangatta, in Sydney heißt er Kingsford Smith (nicht verwandt oder verschwägert mit Dick Smith).
Bring your Surf Board!
Oh hoppla, 25% im Wasser?
Ich meinte 25°. Aber das wusstet ihr ja sowieso.
Beim Pförtner im Bundeskanzleramt. Nach der Computerpanne wurden alle WLAN-Kabel entfernt und durch gehäkelte, also drahtlose ersetzt.
Bananenpaul. Von Reisen nach Australien rät das AA ab. Verheerene Buschfeuer und Stürme.
Und das noch:
Wiederholt wurden Übergriffe auch auf ausländische Touristen berichtet (einschließlich bewaffneter Raubüberfälle und Vergewaltigungen). Mit Wohnmobilen sollten nur bewachte Campingplätze angesteuert werden.
Es wird geraten, diese App herunterzuladen:
Disaster assistance and grants
<und diese : Disaster Watch
Australian Government assistance is available in times of need to help eligible individuals and communities recover from a major disasters. Assistance is provided to aid the recovery of Australians affected by local and international disasters.
Es wird gewarnt vor Attacken von Krokodilen und Haifischen, vor allem aber die saisonal auftretende fußballgroße Seewespe aus der Klasse der Würfelquallen, die zu den gefährlichsten Meerestieren Australiens zählt.
Bedingt durch über die Ufer tretende Flüsse sowie überlastete Regenwasser-Abflusskanäle kann es zu örtlichen Überschwemmungen kommen. Zyklone können in den australischen Sommermonaten bisweilen die nördlichen Landesteile heimsuchen.
..
Deshalb ist es viel besser, in Europa zu bleiben und das Wlankaber ganz gemütlich in einem örtlichen Geschäft zu kaufen.
Elfigy- die vom AA haben die Australier gar nicht erwähnt.
@elfigy,
Es stimmt, dass hier das ganze Land brennt, denn es ist alles überschwemmt. Dort tummeln sich jede Menge Krokodile, Haie und Box Jelly Fisch.
Daher ist es richtig für euch, in dem sicheren Europa zu bleiben.
Besonders in Paris und Brüssel.
Danke für den Tipp, ich werde hier wohl auch bald abhauen nach Deutschland, mit 1 Million meiner Landsleute, und dann bei euch Asyl beantragen.
@effigy
gestern hatten wir in Australien, das 25 Mal so groß ist wie Deutschland, einen starken Wind.
Ich rief das Deutsche Auswärtige Amt an, die wussten nichts davon.
Ist das nicht entsetzlich?
Wo das AA doch behauptet, so viel besser über das Australische Wetter informiert zu sein, als wir Australier selbst?
Die 8000 Krokodile, die in Martin Place in Sydney vor dem Eingang der Australian Reserve Bank lagen, wurden eingefangen.
Weiß euer AA davon?
die Überschwemmung über ganz Australien ist über Nacht zurück gegangen, so konnten wir 25.840 Haie auf dem Trockenen fangen. Sie werden in der Nordsee ausgesetzt.
Weiß euer AA davon?
Auf die Buschfeuer, die unser ganzes Land und deutsche Touristen zerstören, warten wir noch.
Weiß euer AA davon, oder fantasieren die da genauso rum wie du selbst?
Gast
Australien 25 mal grösser als die BRD? War da nicht noch was? Irgendwie sind davon 95 % gar nicht besiedelt, und wenn man einer Outbacktrucker Serie Glauben schenken kann, die im deutschen Fernsehen läuft, sind die Australier nicht mal in der Lage, die wenigen Städte im Outback mit vernünftigen Strassen zu versorgen.
Platz genug für etliche Millionen Flüchtlinge hätte Australien jedenfalls. Aber die Nachkommen von Verbrechern wollen ja lieber unter sich bleiben.
@elfigy
es tut mir leid, dich mit effigy angeredet zu haben. Es war ein Typo. Entschuldigung.
Ich finde es auch als Unterlassungssünde des Deutschen AA, dass es euch – ach so empfindlichen – Deutschen nicht davor warnt, dass in dem »Lucky Country« aka »The Sunburnt Country« die 10 giftigsten Schlangen der Welt leben, tödliche Spinnen und Kangaroos, mit Boxhandschuhen, dir eins auf die Glocke haun.

Es warnt auch nicht davor, dass before dawn die Kookaburras dich mit Gelächter aus deinem Schlaf aufschrecken, und dass in der Brutzeit dich Magpies aus der Luft angreifen.
Und die Koalas werden als Sniper ausgebildet.

Die Drop Bears sind – besonders in der Gegend um Bundaberg – ein öffentliches Ärgernis, was man damit abwenden kann, wenn man Bundaberg Rum trinkt.

Die Wombats knabbern gern mal an deinen Schuhen, und die Pelicans scheißen dir auch mal auf deine Frisur, es sei denn, du hast einen Akubra Hut auf.
@elfigy
Weshalb antwortest du mir nicht?
Du hast hier Scheißhausparolen des Deutschen Auswärtigen Amts veröffentlicht.
Schämst du dich dafür? Möchtest, dass es vergessen wird?
Das könnte ich verstehen.
Man kann aber auch dazu stehen, was man geschrieben hat.