User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Was soll das für eine "öffentliche Rechtsauskunft" sein? Ohne nähere Informationen kann keiner so eine Frage vernünftig beantworten!
Jeder Anwalt oder die Rechtspfleger beim Amtsgericht kann Beratungshilfe bieten, bei Bedürftigkeit gegen Antrag sogar kostenlos.
Es gibt vom Staat garantierte und gesicherte Rechtsauskunft- und Vergleichsstellen, die du unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruhc nehmen darfst. DA sollte wohl eine, wenn auch nicht in unmittelbarer, so doch in erreichbarer Nähe sein. Einfach mal danach googeln! Viel Glück.
Frag mal in deiner Stadtverwaltung nach einer Streitschlichtungsstelle. Teilweise können auch die Sozialämter oder die Behörde für Soziales und Familie dazu Auskunft geben. Vielleicht ist es auch am simpelsten, wenn Du einfach zu der Stelle gehst, die dein Anliegen betrifft. Manchmal trifft man auch auf nette Sachbearbeiter die helfen.