User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Ganz ohne Frage lohnt sich hier ein Blick ins Internet. Erste Adresse für Gebrauchtes : ebay. - Bei uns in Ostwestfalen kann man überraschende Schnäppchen auch bei RATIO machen, so wie sicher in vielen anderen Baumärkten auch - Und dann gibt es ja auch immer noch die Leute, die nach ihrem ersten Camping-Versuch im Sommer gleich im Herbst ihre komplette Ausrüstung wieder verticken . . .
Gerade was größere Gegenstände wie Vorzelt, Ausstattung des Campingbusses oder Campingstühle anbelangt, bietet der Fachhandel, zum Saisonauftakt oder zum Saisonende, viele Sonderangebote oder Restposten. Es kommt aber immer darauf an, welche Campingartikel man sucht.
Auch Camper werden älter und finden dann Camping nicht mehr komfortabel genug. Oft bieten Sie dann in den Kleinanzeigen, von Wochenblättern oder Tageszeitungen, ihre Ausrüstung "en bloc" an. Manche versteigern ihre Campingartikel auch bei Online-Börsen im Internet oder verscherbeln sie auf dem Flohmarkt.
Ich finde, dass man auf jeden Fall die Preise vergleichen sollte. Auf keinen Fall würde ich nur zum nächstbesten Händler am Ort gehen. Manchmal kann man im Ausland auch ein supertolles Schnäppchen machen. Ausgesprochene Campingartikel sind oft sehr teuer, da lohnt es auch, sich nach einem Alternativ-Produkt umzuschauen, das nicht extra für den Campingbedarf hergestellt worden ist.