User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo bekommt man eine Prepaid-Kreditkarte her?

bh kennt sich damit vielleicht aus.
Das ist ja eine tolle Sache, so ein Teil. Wurde mir zumindest erzählt. Kann das jemand bestätigen?
Aber wo bekommt man soetwas her? Bieten alle Kreditkartenunternehmen soetwas an? Kostet das aufladen vllt sogar etwas?
Frage Nummer 61377
Antworten (13)
Ja, das Aufladen kostet etwas, ist aber unterschiedlich. Ich habe meine neben den "echten" Karten von meiner Bank. Du kannst ja hier mal nachlesen. Ansonsten einfach mal ggoogeln nach Prepaid-Kreditkarte oder Debit-Karte. Wobei der Begriff Kreditkarte nicht wirklich zutrifft, denn du hast damit ja keinen Kredit.
Klasse, danke bh. :)
Hallo, unter www.kreditkarten-mall.de findet man eine gute Auswahl von Prepaid Kreditkarten.
Schau Dir mal die VIABUY MasterCard an, die bekommst Du sogar in gold oder schwarz mit Hochprägung und kann so von einer hochwertigen Kreditkarte nicht unterscheiden werden. Ausser den Jahresgebühren fallen beim Überweisen auf das Auslandskonto keine Gebühren an. Ebenso beim Einkaufen bzw. Bezahlen mit der Karte. Ausserdem kannst Du die Karte mit vielen Zahlungsalternativen zum Teil anonym und sofort aufladen. Das macht die Sache auch im Internet sehr sicher.
@wembacher: Keiner Prepaid-Karte kann der Laie ansehen, ob es sich um eine "richtige" Kreditkarte handelt, weil sie das Design der "großen" tragen. Ich kann sie unterscheiden, aber dazu müsste ich die ersten 4 Nummern der Kreditkarte sehen. In dieser Nummer ist nämlich die Art der Karte versteckt.
Ewalt, du dummer Werbeheini, du kannst keine kostenlose Prepaid-Kreditkarte bekommen haben, weil es nämlich keine Prepaid-Kreditkarten gibt. Es gibt auf diese Karten keinen Kredit, sondern du kannst damit nur soviel einkaufen, wie du vorher aufgeladen hast.
Hab hier einen interessanten Artikel über Pre Paid Kreditkarten gelesen. Dort bekommt man ebenfalls eine goldene Mastercard ohne Identitätsprüfung. Glaube das ist ein Novum, oder?
Hier ist der Artikel:
http://schufa-selbstauskunft.info/pre-paid-kreditkarte/

Falls es noch weitere Anbieter ohne Identitätsprüfung gibt, lasst es mich doch wissen.
Eine Prepaid-Kreditkarte ist natürlich keine wirkliche KREDIT-Karte, da man nur ausgeben kann, was man draufgeladen hat. Sie isst aber dennoch sinnvoll in der Anschaffung, um beispielsweise auch mal bei Online-Käufen etwas damit zu bezahlen, wenn man das nicht über das Bankkonto machen will oder wenn man keinen Paypalaccount hat!

Hier gibt es jedenfalls Infos zum Thema und gute Anbieter:

Prepaid-Kreditkarte beantragen
die Seite http://www.prepaid-kreditkarte.jetzt/ bietet hier sehr gute Grundlagen. Was ist eine Prepaid Kreditkarte, welche Arten gibt es, welche Zielgruppen hat eine Prepaid Kreditkarte und bietet einen seriösen Vergleich der besten Prepaid Kreditkarten an mit optionaler Bestellmöglichkeit
prepaid-kreditkarte.jetzt ist ein Projekt von:

Nook Marketing Corp.
4406 Del Prado Blvd S Unit A6
Cape Coral, FL 33904
USA

Meine Fresse, hast du immer noch nicht verstanden?
Ist denn eine Prepaid-Kreditkarte nun eine Debitkarte oder eine Kreditkarte?
ganz klar eine Debitkarte! Übrigens, was hat das Impressum in den USA mit den guten Infos auf der Seite zu tun? Mir ging es um die Inhalte auf der Seite
Es geht doch in Wirklichkeit darum:

Die Website chiasamen-info.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon.de, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.

Wobei du chinasamen durch prepaid ersetzen kannst.
Und deine Werbung kannst du dir irgendwo reinschieben!