User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo finde ich die beste und entspannendste meditative Musik?

Frage Nummer 5204
Antworten (6)
Leider kenne ich Dein bevorzugtes Genre nicht, aber such´ doch mal hier
Am besten und entspannend soll Musik mit natürlichen Geräuschen, wie z. B. Wasser plätschern, Tierstimmen oder Wasser rauschen, sein. Es gibt bereits ein sehr großes Angebot an Musik für Meditation. Dadurch kannst du dir individuell zusammenstellen was du magst. Es gibt sie auf CD und viele Elektronik-Fachmärkte haben extra Stellplätze für diese Artikel
Es gibt sogenannte Planetenmusik. Die ist überaus entspannend. Aufgrund verscihedener astronomischer Erkenntnisse wurden Frequenzen entdeckt, die den Planeten zugeordnet werden können. Jeder Planet hat daher einige Töne, die zu ihm passen. Darum wurden dann entspannende Lieder komponiert.
Mich persönlich entspannt die typische Säuselmusik mit Wasserplätschern nicht mal im Fahrstuhl (wo sie besser passen würde), die ist ähnlich unerträglich wie die Fußgängerzonen-Andenband und macht mich eher aggressiver :-)
Meditation zielt ja eher darauf ab, die Sinne zu schärfen und wacher zu machen – und nicht in wonniger Wellnesswatte sanft zu entschlummern.
Die wissenschaftlichen Erkenntnisse, die in so genannte Planetenmusik u.ä. einfließen, dienen vor allem der Gewinnmaximierung bei gleichzeitiger Ablenkung von der eigenen Kompositionsunfähigkeit.
Vergleichen Sie mal die Wellness/Eso-Stangenware mit musikalisch anspruchsvolleren Formen wie z.B. „Music for Zen-Meditation“ von Toni Scott oder auch frühen Werken von Deuter.
Im Fahrstuhl.
Ich habe für meine eigene Meditationspraxis selbst Musik komponiert, und meine Freunde haben mich dazu überredet sie jetzt auch mal nach und nach zu veröffentlichen.

Hier kannst du das erste 10 Minütige Stück das ich für meine Morgenmeditation benutzt habe kostenlos anhören und wenn es dir gefällt auch kaufen.

http://gelassenimgleichgewicht.bandcamp.com

Bis dann! :-)