User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo finde ich eigentlich leckere Blätterteig Rezepte für Apfelstrudel?

Frage Nummer 1600
Antworten (5)
Versuch es doch mal unter www.chefkoch.de
Kommt ganz darauf an, ob Du den Blätterteig selbst auch backen möchtest oder bereits fertigen Teig im Handel kaufen willst. Ich selber bevorzuge ja den Strudelteig für den Apfelstrudel oder auch Topfenstrudel. Die Blätterteig Rezepte sind mir zu trocken und der Teig bröselt auch sehr leicht. Aber das ist natürlich Geschmackssache. In meinem alten Schulkochbuch sind Rezepte enthalten.
Also ich bevorzuge definitiv die backfertigen Blätterteig Rezepte. Wozu lange selbst den Teig kneten und anfertigen, wenn die halbfertigen Backprodukte genauso lecker schmecken. Von Tante Fanny oder Dr. Oetker gibt es verschiedene Rezepte. Nicht nur für süße Speisen, auch für Deftigeres wie beispielsweise Pizza oder Flammkuchen und dergleichen. Der Teig muss nur noch ausgelegt werden.
Blätterteig Rezepte sind eher aufwendig zu backen. Der klassische Blätterteig wird auch Feuilletage genannt unter Fachleuten. Dabei muss man den Teig kräftig ziehen. Er besteht aus mehreren Lagen Teig, wobei die Teigmenge hauptsächlich aus Wasser, Salz und Mehl besteht. Das heißt, in der Anschaffung ist der Teig eher günstig. Dann wird der Teig mit Apfelscheiben, Zimt, Rosinen und Zucker belegt.
Apfelstrudel macht man nicht mit Blätterteig, schon garnicht mit gekauftem ! Versuchen Sie mal folgendes Rezept, einfacher geht's nicht ! 250 g Mehl, 1 Prise Salz, 1 El Öl, 1 Ei, bis zu 1/8 l warmes Wasser > daraus einen etwas festeren Teig herstellen und 1 Stunde ruhen lassen. Dann auf einer bemehlten Fläche möglichst dünn ausrollen. Belag - kleingeschnittene Äpfel (das können kaum zu viele sein, ganz nach Geschmack), Nüsse, Quark - darauf verteilen, einen kleinen Rand frei lassen und das ganze zusammen rollen (geht am Besten auf einem Geschirrtuch). Vorsichtig auf ein gefettetes Blech oder in eine Auflaufform geben.Mit Butter einpinseln. Bei 175°C 30 min backen. Nach etwa 15 min etwas Milch oder Sahne angießen. Lecker !!