User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Wo ist mein Geld noch sicher ?

Hallo Leute,

ich habe mittlerweile Angst mein Geld bei europäischen Banken anzulegen, wer weiß wie die Krise noch endet..Schweiz ist mir mittlerweile auch ein wenig gefährlich, wegen diesen ganzen CD´s
Was meint Ihr ist ein Schwellenland wie Südafrika ein guter Investitionsort???
Frage Nummer 48149
Antworten (9)
Lieber Manfred. In der Schweiz ein Konto zu haben, ist zunächst einmal nicht gefährlich, es sei denn, dass du nicht versteuertes oder kriminelles Geld parken willst. Ansonsten (meine Erfahrung) ist dein Geld dort gut aufgehoben.
Ansonsten weiß Starmax, wie man sein Geld am besten anlegt.
Ich persönlich lege Geld nicht so gerne auf ein Konto, wo auch immer, ich kaufe lieber Immobilien. Es gibt m. E. neben Edelmetallen nichts besseres, egal, wie unsere Währung in 10 Jahren heißen wird.
"Dein Geld" gibt es überhaupt nicht - es sei denn, du hast es als Cash unterm Kopfkissen. alles andere stellteine Forderung an einen "counterpart" dar - und da ist dessen Bonität entscheidend. Zur Zeit ist jegliche GELD-Anlage höchst inflationsgefährdet, und zwar weltweit! Also gilt es, über Rohstoffe und bezahlte Immobilien- Wertsicherung zu betreiben. Oder Gold/Silber(münzen in kleiner Stückelung.
Man rechnet mit ein Ver5-10fachung dieses Metalls. In den letzten 4 Jahren hat es sich schon verdreieinhalbfacht - und ist immer noch "Billig"
Unter dem Kopfkissen als Goldbarren, da schläft man ruhiger!
Ein bisschen was bleibt dann doch übrig!
Bei mir. Bestimmt!
die letzte Frage von Manni Wulf habt ihr ueberlesen ??

hier: "Was meint Ihr ist ein Schwellenland wie Südafrika ein guter Investitionsort???"

Das ist ne Fakefrage. Er haette ebenso nach Venezuela fragen koennen, da frisst die Inflation nicht nur die Zinsertraege, sondern auch das angelegte Geld auf ;>((
Du könntest deine Millionen in Ersatzteile für deinen alten Opel anlegen (seufz!).
bh_roth, zählt Leica auch zu den sicheren Sachwerten (-;
@JaqueLois: Ich kenne den Markt nicht, und auch nicht die Wertsteigerungen bei Leica. Sicher wäre es schön, eine mechanische Leica in der Vitrine zu haben. Ich habe keine.