User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Hier finden Sie,was Sie suchen!
Ich schätze mal, dass Du gerne in oder in der Nähe der Innenstadt parken willst? Dann bietet sich die Talavera an. Das ist eigentlich ein Veranstaltungsplatz, 10 min zu Fuß bis zur Mitte, hat ein paar hundert Plätze, allerdings nichts für feine Schühchen, ist recht dreckig, da teilweise nicht befestigt. Auch mit 10 min bis Mitte hätten wir noch den Mainkai, Nähe Löwenbrücke.
Das letzte Mal, als wir in Würzburg shoppen waren, haben wir auf Empfehlung eines Bekannten direkt am Mainkai unterhalb der Löwenbrücke geparkt. Dort gibt es so einige kostenlose Parkplätze und der Weg von dort bis in die Innenstadt ist auch nicht so lang. Man braucht zu Fuß nur ungefähr 10 Minuten.
Ich war mal in Würzburg mit dem Auto. Es gibt wenig Straßen, wo man, falls der Platz vorhanden ist, frei parken kann, das stimmt. Aber das normale Parkrecht in Nebenstraßen, das auch in anderen Städten gilt, dürfte auch hier Berechtigung haben. In der Innenstadt ist es natürlich sehr unwahrscheinlich, frei parken zu können.
Die Frage ist ja beantwortet, deswegen eine Bitte an alle Würzburger: Eure Stadt ist für Besucher ziemlich der Horror, was die Orientierung betrifft. Regt mal an, dass sich die Stadt eine Art Besucherleitsystem zulegt. Dann verirrt man sich nicht mehr so sinnlos. Wenn Ihr Markt habt, ist es ganz vorbei. Beispiele, wie sowas aussehen kann, gibt es reihenweise. Solche Leitsysteme kann man sogar mit Kunstgegenständen bauen.