User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Es gibt doch Toiletten im Zug. Natürlich nur, wenn der Zug in einem Bahnhof hält. Während der Fahrt geht das nicht, wegen des Totmannschalters.
in dieselloks und E - loks gibts für das kleine Geschäft einen Ausgang.
Na ja, die vorherigen Antworten führen eher in die Irre, als dass Sie aufhellend sind.
Ein Lokführer eines Personenzuges (egal ob Diesel- oder E-Lok) kann natürlich die Toiletten der Personenwagen nutzen. Im Güterverkehr und sonstigem Rangierverkehr muss der Lokführer einen Halt in einem Bahnhof einlegen oder sich "in die Büsche schlagen". Mancherorts kommt auch die gute alte "Colaflasche" zum Einsatz. Zielgenauigkeit vorausgesetzt. Eine spezielle "Öffnung" an einer Lokomotive für ein großes oder kleines Bedürfnis gibt es nicht. Eine Lok hat schließlich auch Türen, die benutzt werden könnten. Die Lokführer haben eben das gleiche Problem wie die Lkw-fahrer.